Service

Eröffnung der Eichler-Niederlassung in Baldham-Vaterstetten

Kürzlich eröffnete die Eichler Gruppe ihre neueste Niederlassung im Münchner Osten. Ab sofort sind wir auch in Baldham für Sie da!

„Regional. Für Sie. Mit Sachverstand.“ – Diese Schlagworte begrüßen seit Mai 2018 die Passanten in der Baldhamer Karl-Böhm-Straße 84.

Hier eröffnete die Eichler Immobiliengruppe kürzlich ihre neueste Niederlassung, im Beisein von Geschäftsfreunden, Kunden und hochkarätiger Prominenz aus Politik und Immobilienwirtschaft.

Neben Ralf Sorg (Geschäftsführer des Immobilienverband Deutschland, IVD) zählten die Europa-Abgeordnete und stellvertretende CSU-Parteivorsitzende Prof. Dr. Angelika Niebler mit Ihrem Mann Herrn Dr. Michael Niebler (Vorsitzender der CSU-Gemeinderatsfraktion Vaterstetten) und der Landtagsabgeordnete Thomas Huber (CSU) – sowie leitende Vertreter der ortsansässigen Banken zu den rund 60 Gästen der Veranstaltung.

In sympathischer Runde und familiärer Atmosphäre wurde bei feinem Käfer-Catering gratuliert, gefachsimpelt und visioniert:

„Mit der Neueröffnung unserer Baldhamer Niederlassung möchten wir für unsere Kundschaft im Münchner Osten noch präsenter sein – und auch neue Kontakte hinzugewinnen“, so Heinrich Eichler.

In seiner Eröffnungsrede verwies das Immobilien-Urgestein zudem auf die Wurzeln der Firmengruppe:

In den 70’er Jahren eröffnete das erste Eichler-Büro in Baldham; noch vor Eröffnung des heutigen Firmensitzes in der Münchner Prinzregentenstraße, im Käfer-Stammhaus.

„Wir sind mit der Region seit den Anfangsjahren unseres Unternehmens verbunden“, sagt Heinrich Eichler, der zudem auch privat in Baldham ansässig ist.

Die Firmengruppe betreut seit nun bald 45 Jahren rund 5.000 Einheiten in München und Umgebung, davon mehrere hundert Einheiten im Ebersberger Landkreis, in den Bereichen Verkauf, Vermietung und Hausverwaltung.

Auch in der Projektentwicklung sowie im Vertrieb von Neubau-Maßnahmen ist man erfahren. All diese Geschäftsfelder möchte das Unternehmen mit der neuen Niederlassung noch weiter ausbauen - die zentrale Ortslage an der Karl-Böhm-Straße soll hierbei helfen.

 „Unser neues Büro hat von Montag bis Samstag zu festen Zeiten geöffnet“, sagt Patrick Eichler – Enkel des Firmengründers und Leiter der Baldhamer Niederlassung. „Wir freuen uns über jeden Besucher – egal ob interessierter Nachbar, Suchkunde oder Immobilienbesitzer mit konkretem Anliegen“.


IVD-Geschäftsführer Ralf Sorg, berichtete indes über die Marktentwicklung für Wohnimmobilien im Münchner Osten und bestätigte hierbei anhand von beeindruckenden Fakten die Ausrichtung der Eichler Gruppe:

Der Markt boomt nach wie vor, der Bedarf an fachlich erfahrenen Dienstleistern in der Branche ist höher denn je.

Immobilienbesitzer und solche die es werden wollen, sind im digitalen Zeitalter bestens informiert und wollen nicht nur von A nach B vermittelt werden. Die Zeit des „Objekte-Verteilens“ ist lange vorbei; gefragt sind stattdessen kompetente und langfristige Partner, die durch echte Marktkenntnis und strukturierte Arbeitsweise wirklichen Mehrwert für Verbraucher liefern können.

Moderne Technologien, Diskretion sowie den Dienstleistungsgedanken an sich setzt der Kunde mittlerweile voraus, wenn er sich an Immobilienprofis wendet. Immer wichtiger wird aber wieder die Erreichbarkeit und Präsenz vor Ort.

Das Immobiliengeschäft war und bleibt Vertrauenssache; persönlicher Kontakt und Sympathie sind bei Entscheidungen rund um’s eigene Vermögen essenziell.

Die Firmengruppe Eichler hat es sich selbst zum Anspruch gemacht, dies in allen Geschäftsfeldern bieten zu können.
„Regional. Für Sie. Mit Sachverstand“ – wie es nun auch im Baldhamer Schaufenster heißt.

Hier gelangen Sie zu unserer Bildergalerie